FHDW BIB International College - HOCHSCHULE

WORK: DESIGN, PROJECTMANAGEMENT
LOCATION: BERGISCH GLADBACH
WHAT: SCHOOL / COLLEGE
SIZE: 1100 SQM

Praxisnah und kreativ werden die Schüler des b.i.b. International College an vier Standorten auf eine Berufswelt vorbereitet, die sich in rasantem Tempo wandelt. Mit der Sanierung und Modernisierung des Schulgebäudes in Bergisch Gladbach belegt das b.i.b. seinen Anspruch als kreativer Bildungsträger. Das von uns entwickelte Campus Konzept ist Teil des Gesamtkonzeptes für die Bildungsträger FHDW und b.i.b. International College. Wohlfühlatmosphäre kombiniert mit modernsten technischen Voraussetzungen schafft Lernlandschaften, die innovatives Lernen fördert und Schüler und Dozenten aus der ganzen Welt anzieht. Klassenraum war also gestern: hier wird Kommunikation gefördert, die Aufenthaltsqualität in den Focus gerückt und ein Ausblick auf zukünftige Arbeitsplatzsituationen geschaffen.

KREATIVES DESIGN MACHT SCHULE
Das Moysig Architektenteam plante und koordinierte die komplette Modernisierung des Gebäudes aus dem Jahr 1983. Der Umbau der 1.100 qm fand in nur 10 Wochen während der Schulferien statt. Die Herausforderung bestand darin, die vorhandene Bausubstanz zu integrieren und in ein offenes, zeitgemäßes Konzept zu übertragen, das der Philosophie des b.i.b. gerecht wird: Offenheit und Transparenz. Dementsprechend mussten relevante Themen des Hochbaus wie Brandschutz, IT- und Elektroinstallationen, etc… mit geplant werden. In diesem Rahmen wurde die Raumstruktur überprüft und wo erforderlich überarbeitet. Bodentiefe Fensterfronten, vergrößerte, gläserne Eingangsbereiche, ein ausgewogenes Tageslicht- und LED-Konzept prägen nun den freundlichen Gesamteindruck. Entsprechend wurden die Sanitärbereiche zeitgemäß überarbeitet und mit einem neuen Look versehen. Bei der Möblierung wurde Wert darauf gelegt, dass sich der Unterricht ohne großen Aufwand individuell gestalten lässt und fließende Übergänge von Lernen, Austausch und Entspannung möglich sind.

DAS ABC DER LEICHTIGKEIT
Die Konzeptfarbe Petrol, die sich in zahlreichen Elementen wiederfindet, harmoniert perfekt mit den hellen Holztönen des Bodens und Mobiliars.  Die weißen, puristischen Tischflächen bilden einen Kontrapunkt zu den jungen, kreativen, dynamischen, aber auch wohnlich, dezenten & zurüchaltenden Grafiken auf den Wandflächen, sowie den antrazitfarbenen Strukturelementen.
Große Fensterflächen versorgen die Räume tagsüber mit natürlichem Licht, das durch akzentuierte LED-Strahler ergänzt wird. Zur Orientierung im Gebäude wurde ein grafisches Leitsystem entwickelt, das zusammen mit Graffitis und Applikationen, die auf witzige Weise Möbel und Accessoires zitieren, ein junges und sympathisches Gesamtbild an die Wand des b.i.b. malt.